Feststehende Fenster

Helle Wohnräume durch feststehende Fenster nach Maß – moderne Technik zum kleinen Preis

Fenster werten nicht nur die Fassade nach außen hin optisch auf. Sie sorgen vor allem dafür, dass natürliches Tageslicht ins Innere des Hauses gelangt und dort für eine angenehme Wohnatmosphäre sorgt. Entscheidend ist dabei die Größe der Glasfläche, denn eine große Verglasung garantiert auch bessere Lichtverhältnisse. Besonders vorteilhaft sind deshalb feststehende Fenster, da hier besonders große Elemente aus Glas verbaut werden können. Und auch in puncto Wärmedämmung, Schallschutz und Einbruchschutz können feststehende Fenster überzeugen.

Die Vorteile feststehender Fenster

Egal, ob als Verglasung für eine Fassadenfront, für den Wintergarten im eigenen Haus oder in Büroräumen bzw. gewerblichen Immobilien: Große feststehende Fenster werden vor allem dort verbaut, wo besonders viel natürliches Sonnenlicht erwünscht ist.

Darüber hinaus können feststehende Fensterelemente jedoch auch durch folgende Merkmale überzeugen:

  • individuelle und elegante Optik
  • hervorragende Wärmedämmung
  • sehr gute Schallschutzwerte
  • als Brandschutzelement geeignet
  • unverstellter Blick ins Freie

Da sich feststehende Fenster nicht öffnen lassen, gestaltet sich die Reinigung schwieriger als bei herkömmlichen Fenstern.
Besonders in höher gelegenen Bürogebäuden kann das Glas nur von innen problemlos gereinigt werden, die Außenseite bedarf gegebenenfalls einer Reinigung durch spezialisierte Fachkräfte.

Allerdings ist es auch möglich, sogenannte Reinigungsflügel einzusetzen, durch welche die Außenreinigung erleichtert wird.

Kunststoff-Alu als innovative Materialkombination

Zwar punktet Holz durch eine sehr schöne und natürliche Optik, aber Holzfenster sind sehr pflegeintensiv und nach einiger Zeit witterungsanfällig. Aluminium- und Kunststofffenster benötigen deutlich weniger Pflegeaufwand und gerade Aluminium ist extrem langlebig und witterungsbeständig.

Für große feststehende Fenster ist deshalb Aluminium in besonderer Weise als Material für den Rahmen geeignet, da bei hohen Bürogebäuden Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit wichtig sind. Allerdings hat Alu deutlich schlechtere Dämmeigenschaften als etwa Holz oder Kunststoff.

Da Holz eher für feststehende Bauteile im privaten Bereich – z. B. für Kellerfenster – genutzt wird, empfiehlt sich für Bürogebäude eine Kunststoff-Alu-Kombination.

Zwar hat auch PVC etwas schlechtere Dämmeigenschaften als Holz, aber ein Profil aus Kunststoff kann dies durch ein entsprechendes Mehr-Kammer-System kompensieren. Eine Außenschale aus Alu schützt den Kunststoff, wodurch solch ein Festelement extrem widerstandsfähig wird. Häufig kommt auch eine Verstärkung aus Stahl im Inneren des Fensters zum Einsatz.

Wärmedämmung und Sonnenschutz

Auch bei einem Festelement ist die Verglasung besonders wichtig. Modernes Isolierglas kann dabei hervorragende Dämmwerte erzielen.

Bei einer 3-fach-Verglasung sind sogar U-Werte im Bereich des Passivhausstandards möglich. Eine große Fensterfläche hat dabei den Nachteil, dass sich Räume gerade im Sommer unangenehm aufheizen können.

Abhilfe schaffen hier Rollos, Plissees oder Vorhänge, zudem kann eine spezielle Sonnenschutzfolie aus Polyethylenterephthalat (PET) auf das Bauteil aufgebracht werden. Diese Folie ist speziell beschichtet und kann so durch die Reflektion von Sonnenstrahlung einer Aufheizung des Raumes entgegenwirken.

Schalldämmung und Brandschutz

Eine Mehrfach-Verglasung ist nicht nur für die Wärmedämmung wichtig, dicke Scheiben und viele Scheibenzwischenräume sorgen auch für sehr guten Lärmschutz. Zusätzlich verstärkt wird die Lärmdämmung durch PVB-Folie, Schwergasfüllungen oder Gießharz im Scheibenzwischenraum.

Auch der Brandschutz ist ein wichtiger Faktor. Feststehende Fenster mit einer speziellen Brandschutzverglasung bilden hier eine optisch ansprechende und zugleich zuverlässige Lösung. Zwar ist der Preis solcher Produkte etwas höher, aber im Bereich Brandschutz gehört Brandschutzglas zum unerlässlichen Zubehör von Türen, Haustüren und Fenstern.

War diese Information für Sie hilfreich?
( 3 Bewertungen , Ø 3.67 )